Kurzeinsätze Ostafrika Familien- und Lernhelferin

Dass mein Einsatzland ein wunderschöner Flecken Erde ist, das habe ich mir schon vor meinem Kurzeinsatz gedacht. Ich hatte das ein oder andere Foto von den Traumstränden und dem tiefblauen Wasser gesehen. Viele Touristen kommen dorthin und genießen zwei Wochen Urlaub.

Aber sie lernen die Menschen und die Kultur nicht kennen. Gerade diese Chance hast du, wenn du eine längere Zeit in dem Land verbringst. Vielleicht wirst du entdecken, wie deutsch du bist. Du verstehst so manches Verhalten der Leute vor Ort nicht. Genau diese Erfahrungen werden deinen Horizont weiten.

»Du wirst entdecken, wie bereichernd es sein kann, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken.«


Ich durfte lernen, auch in vielen scheinbar kleinen Dingen dankbar zu werden und Gott immer mehr zu vertrauen. Besonders gefreut hat mich auch, dass ich von Anfang an ein Teil des Teams sein durfte. So fiel es mir wirklich leicht, mich einzuleben. Ich konnte eine Menge über die Arbeit des Teams erfahren. Ich war begeistert zu sehen, wie sie Gottes Handeln konkret erleben und ganz aus ihm leben und ihm dienen. Auf diese Weise hat mich der Einsatz in meiner Persönlichkeit und meinem interkulturellen Verständnis wachsen lassen. Vor allem hat mich die Zeit ein Stück näher zu Jesus gebracht.

Sein Plan. Dein Platz.

Es erwarten dich einzigartige Einblicke in die Arbeit unserer Teams - mache einen Unterschied und finde deinen Platz.