Tägliches Gebet 9. - 15. Oktober 2017 Zentrale Gebiete des Islam

„Jesus spricht: Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter aussende in seine Ernte.“ (Lukas 10,2)

Es besteht heute von den muslimischen Gesamt-Bevölkerungen her ein sehr großer Missions-Bedarf an weiteren Mitarbeitern in Asien und Nordafrika/Mittlerem Osten, der sich ab 2030 - 2060 noch mehr in Richtung Nordafrika/ Mittleren Osten verschieben könnte. Jeder Mensch ohne Jesus ist ein ewig verlorener Mensch. Es müssen gezielt mehr Arbeiter in die Ernte Gottes unter Muslimen gesendet werden. Gerundet wird es bei Fortsetzung derzeitiger Entwicklungen bis 2060 etwa 3 Mrd. Muslime und 3 Mrd. Christen geben. In Nordafrika/Mittlerem Osten würde es 600 Millionen Muslime (ca. 20 % der musl. Weltbevölkerung), aber nur 30 Millionen Christen (ca. 1%) geben – bei 94-95% Muslimen im Gebiet. In Asien/ Pazifik würde es 1,5 Mrd. Muslime (ca. 50%) aber nur 390 Millionen Christen geben (ca. 13%) – auf jeden Christen also etwa 4 Muslime. In den Ländern südlich der Sahara in Afrika leben dann 810 Millionen Muslime (27%) und 1260 Millionen Christen (42%). Bei 3 Christen wären das etwa 2 Muslime. Doch in vielen Teilgebieten und speziellen Ländern wird die Präsenz von Christen sehr viel geringer sein. Die reale Verteilung ist bei weitem nicht gleichmäßig.

Montag 09 Oktober

10 Länder mit den größten muslimischen Bevölkerungen

In den 10 Ländern mit den größten muslimischen Bevölkerungen leben über 60% aller Muslime weltweit, 2017 etwa 1,2 Milliarden!

Bete für 1 Indonesien, 2 Indien, 3 Pakistan, 4 Bangladesch, 5 Nigeria, 6 Ägypten, 7 Iran, 8 Türkei, 9 Algerien, 10 Marokko. „Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ (Joh. 3,16)

Dienstag 10 Oktober

3 Länder mit den größten muslimischen Bevölkerungen

Indonesien (2017 ca. 226 Mio.), Nordindien (206 Mio.), Pakistan (188 Mio.), denn „Gott hat den Herrn Jesus für den Glauben hingestellt als Sühne in seinem Blut zum Erweis seiner Gerechtigkeit, indem er die Sünden vergibt, … um nun in dieser Zeit seine Gerechtigkeit zu erweisen,…“ (Röm. 3, 25f)

Bete für Bekehrungen von Muslimen zu Jesus, dem einzigen Retter in diesen 3 musl. bevölkerungsstärksten Staaten.

Mittwoch 11 Oktober

3 Länder mit den größten muslimischen Bevölkerungen

„Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter sende in seine Ernte.“ (Lk. 10,2)

Bete um viele Arbeiter für die Ernte Gottes und Erweckung unter diesen Muslimen! Beginne mit den 3 bevölkerungsstärksten Staaten: Indonesien (2017 226 Mio.), Nordindien (206 Mio.), Pakistan (188 Mio.).

Donnerstag 12 Oktober

Asien - Länder mit größten muslimischen Bevölkerungen

In den 7 Ländern Asiens mit den größten muslimischen Bevölkerungen leben über 50% aller Muslime weltweit, 2017 etwa 960 Millionen.

Bete um Arbeiter für die Ernte Gottes und Erweckung unter den Muslimen Asiens! Insbesondere in Indonesien (226 Mio.), Nordindien (206 Mio.), Pakistan (188 Millionen), Bangladesch (150 Mio.), der Türkei (79 Mio.), dem Iran (78 Mio.), und Afghanistan (33 Mio.).

Freitag 13 Oktober

Asien - Länder mit größten muslimischen Bevölkerungen

-

Bitte den Herrn, dass er seinen Geist über Indonesien, Nordindien, Pakistan, Bangladesch, Türkei, Iran und Afghanistan ausgießt als Geist der Buße, Gnade und des Gebets, damit auch für sie gilt „Aber über das Haus (David und über die Bürger Jerusalems) will ich ausgießen den Geist der Gnade und des Gebets. Und sie werden mich ansehen, den sie durchbohrt haben, und sie werden um ihn klagen, wie man klagt um ein einziges Kind, und werden sich um ihn betrüben, wie man sich betrübt um den Erstgeborenen.“ (Sacharja 12,10)

Samstag 14 Oktober

Nordafrika - Länder mit größten muslimischen Bevölkerungen

„Aus Ägypten (Mehr Länder bittend ergänzen.) werden Gesandte kommen; Äthiopien wird seine Hände ausstrecken zu Gott. Ihr Königreiche auf Erden, singet Gott, lobsinget dem Herrn! "SELA"“. (Psalm 68,32f)

Bitte um Arbeiter für die Ernte Gottes und Erweckung unter den Muslimen Nordafrikas! Insbesondere für die Muslime in Algerien (40 Mio.), Marokko (33 Mio.), Ägypten (83 Mio.) und Sudan (41 Mio.).

Sonntag 15 Oktober

Nordafrika - Länder mit größten muslimischen Bevölkerungen

Bis etwa 680 war Nordafrika christlich. Mit den Märtyrern der frühen muslimischen Christenverfolgungen findet die nordafrikanische Min-derheitskirche ihre Identität. Darin liegt ein Same für Erweckungen im Boden verborgen.

Bete, dass die nordafrikanischen Gemeinden das Evangelium mutig im Heiligen Geist zu den Muslimen bringen. „Sie, deren die Welt nicht wert war, sind umhergeirrt in Wüsten, auf Bergen, in Höhlen und Erdlöchern… sie sollten nicht ohne uns vollendet werden.“ (Hebr.11, 38f)