Kurzeinsätze Nordafrika Mein Jahr als Lernhelferin

Für mich war diese Aufgabe sehr herausfordernd, aber auch unglaublich bereichernd! Ich habe Freundschaften geschlossen und durfte dadurch die Kultur von innen kennenlernen.

Was habe ich gemacht?

Ich bin für ein Schuljahr nach Nordafrika ausgereist, um eine Schweizer Familie als Lernhelferin zu unterstützen. Mit einem Fernschulprogramm unterrichtete ich deren Kinder. Das war eine gute Herausforderung für mich. Man verbringt sehr viel Zeit mit den Kindern und muss sich Auszeiten manchmal erkämpfen. Aber es entstehen richtig tolle Freundschaften und ich war Teil der Familie.

Was gibt es da so?

Berge, Wüste, Flüsse, Meer – wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaften, spannende Städte, das beste Essen aller Zeiten und gastfreundliche Menschen, mit denen man tolle Beziehungen aufbauen kann! Ich habe Freundschaften geschlossen und durfte dadurch die Kultur von innen kennenlernen. Ich habe den hiesigen arabischen Dialekt gelernt und konnte bald Gespräche führen.

»Für mich war es klasse in Arabisch auch über den Glauben sprechen zu können.«

Und Gott?

Ich durfte Gott in diesem Jahr neu kennenlernen – als unseren Versorger, Arzt und Beschützer. Sehr wertvoll war für mich die Gemeinschaft in unserer Hauskirche. Ich habe den intensiven Austausch mit viel reiferen Christen genossen.

Als eine Freundin aus unserem Team mit inneren Blutungen in Krankenhaus musste, haben wir erlebt wie gut sich Gott um uns kümmert. Wir alle hatten sehr große Angst um sie, da die  Ärzte im Krankenhaus nicht zuverlässig arbeiteten. Aber Gott hörte unsere Gebete und tatsächlich waren sowohl der Narkosearzt als auch der Chirurg in der Klinik und konnten das Leben meiner Freundin retten.

Was ist mit dir?

Sprich mit Gott über einen Auslandseinsatzes! Diese Erfahrung hat mein Leben verändert, angefangen von bleibenden Freundschaften bis hin zu einem Wechsel meiner Studienrichtung. Ich kann es nur empfehlen!

Sein Plan. Dein Platz.

Es erwarten dich einzigartige Einblicke in die Arbeit unserer Teams - mache einen Unterschied und finde deinen Platz.