Tägliches Gebet 30. Juli - 5. August 2018 Gebet für Kuwait

» Jesus Christus sagt: Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden. « (Johannes 10, 16)

Bereits vor der Zeit Alexanders des Großen machte sein Standort Kuwait zur wichtigen Handelsverbindung zwischen dem heutigem Irak und dem Rest der arabischen Halbinsel. Die Stämme konnten sich auch selbst durch Fischen und Perlenfischen erhalten. Als die Bedrohung durch die Osmanen zu groß wurde, stellte Scheich Mubarak as-Sabah 1899 sein Land unter britischen Schutz. Nach dem Ersten Weltkrieg erklärten die Briten Kuwait zu einem selbständigen Emirat unter Britischer Schutzherrschaft. Kuwait erhielt erst 1961/62 die vollständige Unabhängigkeit. Heute ist das Emirat Kuwait eine konstitutionelle Monarchie mit Emir und Parlament.

In den 1940er Jahren wurde Erdöl entdeckt. Mit ihm kam schnelles Wachstum und wirtschaftlicher Wohlstand. Kuwaitische Staatsbürgerschaft ist seit 1981 per Gesetz direkt an den Islam gebunden. Die Staatsbürger genießen einen der höchsten Lebensstandards der Welt. Ein Glaubenswechsel weg vom Islam wird offiziell nicht anerkannt.

Man nimmt an, dass etwa 200 Kuwaiter (heimliche) Jünger des Herrn Jesus sind. Christen mit muslimischem Hintergrund laufen Gefahr, diskriminiert, belästigt, von der Polizei überwacht und von bewaffneten Gruppen eingeschüchtert zu werden. Dennoch sind erste kleine Gruppen entstanden. Hauptverfolger sind die Familie, Menschen im Umfeld, extremistische Muslime, in geringerem Maße Behörden. Etwa 50 % der Kuwaiter sind noch unerreicht. Für ausländische Christen dagegen gibt es Freiheit um privat anzubeten, sich in etwa 50 nicht-kuwaitischen Gemeinden zu versammeln und wenig direkte Verfolgung. Die Meinungsfreiheit, auch im Internet, ist sehr eingeschränkt. Möge unser Gebet die Gläubigen stärken und sich das Evangelium im gesamten Land verbreiten!

Montag 30 Juli

Kuwait – Gebet für den Beginn einer Hauskreisbewegung

» Jesus sagt: Und ich habe noch andere Schafe, …; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden. « (Joh. 10, 16) Gelobt sei Gott, dass es trotz schwieriger Bedingungen etwa 200 kuwaitische Gläubige gibt. Es ist großartig, dass sich erste kleine Gruppen gebildet haben.

Bete, dass sich mehr Gruppen einheimischer Gläubiger bilden und ausbreiten! Bitte den Herrn der Ernte, dass er mehr seiner Schafe in die Schafhürde bringt, damit es eine Herde aller kuwaitischen Volksgruppen gibt, die die Stimme des Guten Hirten hören.

Dienstag 31 Juli

Kuwait – Gebet um Versöhnung nationaler Gläubiger

» Denn es hat Gott gefallen, … durch Jesus alles zu versöhnen zu ihm hin, es sei auf Erden oder im Himmel, indem er Frieden machte durch sein Blut am Kreuz. « (Kol. 1, 19-20) Es hatte schon einen Aufbruch zu gemeinsamen Treffen unter kuwaitischen Gläubigen, ehemaligen Muslimen, gegeben. Leider haben Wurzeln der Bitterkeit einige der nationalen Gläubigen in Kuwait getrennt. Versöhnung überwindet, ebnet den Boden für neue Erweckung.

Bete für die Erkenntnis von Sünde, um Buße, Liebe und Versöhnung. Bete für ein neues Verständnis der Vergebung, da Gott uns so viel mehr vergeben hat.

Mittwoch 01 August

Kuwait – Gebet für Glaubensstärkung von Mitarbeitern

» Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, …« (Römer 5,5) Langjährige Mitarbeiter in Kuwait erlebten, wie Kuwaiter gläubig wurden. Sie sahen, wie nationale Gläubige wagten, zusammenzukommen. Dann mussten sie aber auch erleben, wie sie sich wieder zerstreuten. Das war das sehr schwer.

Bete für langjährige Arbeiter in Kuwait um neuen Glauben. Bete für vom Geist Gottes geführte Strategien. Bete für die Zeit und Entschlossenheit, sie in Gottes Leitung, Liebe und Kraft auszuführen.

Donnerstag 02 August

Kuwait – Gebet für die christliche Nutzung sozialer Medien

» Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt; so wird sie ihm gegeben werden. « (Jak. 1,5) Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit sind eingeschränkt. Vor kurzem wurde ein Gesetz über elektronische Medien verabschiedet, das Online-Publikationen eine Regierungslizenz vorschreibt. Das macht es noch schwieriger, das Evangelium online weiterzugeben.

Betet, dass das Evangelium viele Kuwaiter dennoch durch soziale Medien und andere Formen der Technologie erreichen wird. Betet um Gottes Schutz und Weisheit dafür.

Freitag 03 August

Kuwait – Gebet um Mitarbeiter für unerreichte Kuwaiter

» Denn ich will euch Mund und Weisheit geben, der alle eure Widersacher nicht widerstehen noch widersprechen können. « (Lukas 21,15) Etwa die Hälfte der einheimischen Kuwaiter ist noch immer vom Evangelium unerreicht. Beispielsweise hat die große Minderheit der 'Bidoon', also der staatenlosen Araber, überhaupt keine gläubigen Christen.

Bete um offene Herzen der `Bidoon` und aller vom Evangelium Unerreichten in Kuwait! Bete zum Herrn, dass der HERR Arbeiter nach Kuwait schickt. Betet um eine Vielzahl von Fähigkeiten, Liebe und Erfüllung mit Heiligem Geist, um die Kuwaiter zu erreichen.

Samstag 04 August

Kuwait – Gebet um Zeugenmut für „Verborgene Gläubige“

Der HERR sprach aber zu mir: Sage nicht: »Ich bin zu jung«, sondern du sollst gehen, wohin ich dich sende, und predigen alles, was ich dir gebiete. « (Jer. 1,7) Ein kuwaitischer Mann glaubt seit einigen Jahren an Christus. Zwei seiner erwachsenen Söhne haben ebenfalls Glauben an Christus bekundet. Aber ihre Entscheidungen bleiben der Öffentlichkeit verborgen.

Bete für mehr Familien, die geschlossen zum Glauben finden! Bete, dass Gott allen „verborgenen Gläubigen“ hilft, mutige Zeugen in Seinem Zeitplan und Plan zu sein. Bete für die Gläubigen der zweiten, dritten und vierten Generation.

Sonntag 05 August

Kuwait – Gebet um Zeugenmut für „Verborgene Gläubige“

» Als ihn Aquila und Priszilla hörten, nahmen sie ihn zu sich und legten ihm den Weg Gottes noch genauer aus. « (Apg. 18, 26b) Der Kontakt und die Antworten von Mitarbeitern arabischer christlicher Medien haben eine ganze Anzahl Kuwaiter zum Glauben an Christus geführt. Nun ist es wichtig, dass sie in Lehre und Alltag in der Jüngerschaft wachsen können.

Betet für Möglichkeiten, Weisheit und effektiven Kontakt von Christen mit den jungen Gläubigen. Betet, dass alle Kuwaiter, die im Glauben neu sind, in der Jüngerschaft wachsen. Betet für die Schulung durch Gläubige lokaler Gemeinden.