7. - 13. September 2020 Tägliches Gebet

Montag 07 September

40 Tage 2020 – Eine weltweite Gebetskampagne für Muslime

"HERR, neige deine Ohren und höre doch, HERR, tu deine Augen auf und sieh doch!“ (Jes. 37,17a) „40 Tage 2020“ ist ein globales Gebetsereignis vom 24.08.20 - 4.10.20. Alle Christen sind eingeladen, ihre Arbeit möglichst auszusetzen oder einzuschränken, sich auszuruhen, die Gegenwart des HERRN zu genießen und viel zu beten. Das Gebet wird je nach Möglichkeit durch Fasten verstärkt. Auch 2 Tage des Feierns gehören dazu. 40 Tage 2020 ist Teil einer 10-jährigen Gebetskampagne seit 2018 bis Ende 2027, um 10 % der Muslime zu retten.

Bitte den HERRN, dass ER bis Ende 2027 10% der muslimischen Welt rettet.

Dienstag 08 September

40 Tage 2020 – Eigenes niederlegen und beten für Muslime

„Und ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich!“ (Jes. 6,8) Punkt 1 des Ethos von „40-Tage-Gebet“ lautet: Wir legen unsere eigenen Pläne und Agenden und Strategien nieder und hören betend auf den HERRN. Das ist ein wichtiger Schritt in unserer geschäftigen Welt.

Bete: 1) „Lieber Vater, die Mission ist dein Anliegen. . . (eigenes Wollen loslassen)“ 2) „Wie kann ich mich darin besser auf Dich konzentrieren?“ (anbeten) 3) „Hier bin ich, gebrauche mich, verfüge über mich, wie du möchtest.“ (verfügbar sein)

Mittwoch 09 September

40 Tage 2020 – Erneuerung durch den Heiligen Geist

„Da erfüllte der Geist des HERRN Gideon. Und er ließ die Posaune blasen und rief die Abiësriter auf, ihm zu folgen.“ (Ri. 6,34) Punkt 2 des Ethos von „40-Tage-Gebet“ lautet: Wir beten täglich "Jesus, fülle uns erneuernd und erfrischend mit dem Heiligen Geist." Um das Evangelium weiterzutragen, brauchen wir die Kraft des Heiligen Geistes, ebenso Weisheit, Liebe, die richtigen Worte und immer wieder auch Erneuerung und Erfrischung für unseren Glauben, unsere Seele und unseren Geist. Wir möchten überfließend werden im Dienst an den Verlorenen.

Bete für dich um Erfüllung mit Heiligem Geist.

Donnerstag 10 September

40 Tage 2020 – Rettung von 10 % der unerreichten Muslime

„Wer da glaubt und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.“ (Mk. 16,16) Punkt 3 des Ethos von „40-Tage-Gebet“ lautet: Wir beten, dass 10 % der heute vom Evangelium unerreichten muslimischen Volksgruppen / Menschen, der unerreichten muslimischen Gebiete unserer Städte und aller Länder bis Ende 2028 gerettet werden. Die Verlorenheit der 1.700 Mio. Muslime darf uns nicht unberührt lassen. Ohne Evangelium, Glauben an den Sohn Gottes, Bekehrung und Wiedergeburt gehen sie für immer verloren.

Bete, dass 10% der Muslime bis Ende 2028 gerettet werden.

Freitag 11 September

40 Tage 2020 – Gebets-Apps, Angebote und Hilfsmittel

„Und sie sprachen zu ihm: Setze dich und lies, dass wir's hören! Und Baruch las vor ihren Ohren.“ (Jer. 36,15) Punkt 4 des Ethos von „40-Tage-Gebet“ macht Mut zur Nutzung von Gebets-Apps, Gebetsangeboten und anderen Hilfsmitteln von Organisationen, die an der Gebetskampagne teilnehmen. Ressourcen gibt es unter: https://1010prayerandfasting.com/40-days-2020/ Websites von Frontiers (unerreichte muslimische Gebiete u.a.): (D) https://frontiers.de/was-wir-tun und (CH). https://www.frontiers.ch/de/dein-engagement/gebet

Bete für Gebets-Apps wie Pray4Nations, Angebote, Hilfsmittel um reiche Nutzung.

Samstag 12 September

40 Tage 2020 – Variantenreiches Fasten für Muslime

„Ich aß keine leckere Speise; Fleisch und Wein kamen nicht in meinen Mund; ich salbte mich auch nicht, bis … Wochen um waren.“ (Dan. 10,3) Punkt 5 des Ethos von „40-Tage-Gebet“: Wir fasten auf welche Weise der Herr Jesus uns auch führt, für welchen Teil der 40 Tage er es möchte. Wir ziehen uns soweit von Arbeit zurück, wie es die Situation erlaubt. Im Zeitalter des Selbst, von Geschäftigkeit und Lärm halten wir inne und konzentrieren Seele und Geist auf Gottes Gegenwart.

Bete um Leitung und Gelingen des Fastens für Muslime.

Sonntag 13 September

40 Tage 2020 – Rettung von 10% der 1.700 Mio. Muslime

"Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben.“ (Hebr. 4,16) Der HERR hat versprochen, dass er hören wird, wenn wir zum Thron der Gnade gehen und betend auf ihn warten. Wir stützen uns darauf und beten, dass er 10 % der 1.700 Mio. Muslime erreichen wird.

Bete für Rettung in großen unerreichten muslimischen Völkern wie den Arabischen Tihama- und Nord- Jemeniten, den Somalis, den Paschtunen Süd- und Mittel-Afghanistans, den Hindko Pakistans und Palästinensern Gazas.